Online Sportwetten bei Betway banner 728x90

Bundesliga 4. Spieltag: Wolfsburg nur Unentschieden in Düsseldorf

Bundesliga

Beide Teams zeigten ein gutes Spiel, sehr viel kämpferischer Einsatz war zu sehen. Niko Gießelmann der sein erstes Tor für die Fortunen erzielte traf in der 16. Spielminute für die Düsseldorfer. In der 29. Spielminute traf Stürmer Wout Weghorst zum 1:1 ausgleich. Das war auch der Halbzeitstand.


Nach der Pause wurde die Partie noch intensiver, die ganz klaren Torchancen blieben jedoch aus. Und so endete die Partie 1:1.


Thema im Forum: Bundesliga, 4. Spieltag: Fortuna Düsseldorf gegen VfL Wolfsburg

Spielbericht vom VfL Wolfsburg: Wölfe bleiben ungeschlagen | VfL Wolfsburg


VfL-Trainer Oliver Glasner:

"Am Ende des Tages war das Ergebnis ein gerechtes Unentschieden. Ich bin aber heute nicht ganz zufrieden mit unserer Leistung. Mit 43 Prozent gewonnen Zweikämpfen ist es sehr schwer, in Düsseldorf zu bestehen. Die Fortuna hat das Spiel genauso angelegt, wie sie das wollten und wir haben es in vielen Phasen nicht geschafft, es zu unserem Spiel zu machen."


Vollständige Aussage: „Letzte Genauigkeit hat gefehlt“ | VfL Wolfsburg



Fortuna Düsseldorf:

Steffen – Zimmermann, Ayhan (83. Adams), Bormuth, Gießelmann – Baker, Bodzek, Fink (72. Karaman) – Thommy (73. J. Zimmer), Hennings, Kownacki


VfL Wolfsburg:

Pervan – Knoche, Guilavogui, Tisserand – William, Gerhardt, Arnold, Roussilon – Mehmedi (69. Klaus), Weghorst, Brekalo (90. Victor)


Tore:

1:0 Gießelmann (16.), 1:1 Weghorst (29.)


Gelbe Karten: - / Weghorst, Knoche


Zuschauer:

37.000 am Freitagabend (13. September) in der MERKUR SPIEL-ARENA


Schiedsrichter: Manuel Gräfe (Berlin)