Online Sportwetten bei Betway banner 728x90

UWCL: Wölfinnen klarer Sieger

Champions League

Nach dem 10:0 aus dem Hinspiel auch kein Wunder. Am Samstag sind unsere Frauen wieder in der Bundesliga gefordert.


Friederike Abt im Wolfsburger Tor bekam wieder nichts davon mit, das Fußball ein Mannschaftssport ist. Sie war allein und verlassen und mußte sich irgendwie warm halten. Die Mannschaft des VfL Wolfsburg wollte ihren Fans etwas bieten und startete sofort eine Belagerung des Tores vom KFF Mitrovica.


Die hielten dem Druck 23 Minuten stand. In der 24. Minute traf dann Claudia Neto zum 1:0. Pernille Harder sorgte in der 29. Minute für das 2:0. In der 38. Minute erzielte Zsanett Jakabfi noch das 3:0.


Auch nach der Pause ging es klar in eine Richtung weiter. In der 66. Minute Traf Pia-Sophie Wolter zum 4:0. Mitrovica setzte alles daran, nicht wieder die Höchststrafe zu kassieren. Und auch die Wölfinnen holten nicht alles raus, für was auch. Trotzdem erhöhte Sara Gunnarsdottir in der 85. Minute noch auf 5:0.


Mit insgesamt 15:0 sind die Wölfinnen im Achtelfinale. Am Montag ist Auslosung.