Frauen-Bundesliga: VfL Wolfsburg gewinnt klar gegen Essen

Frauen

In der 7. Minute machte Pia-Sophie Wolter eine klare Ansage und erzielte das 1:0. Dann hatte auch Essen sehr gute Chancen zu treffen. Aber weder Nicole Anyomi noch Lea Schüller konnten abschließen. In der 35. Minute schlug dann Pernille Harder wier zu und es stand 2:0. So ging es auch in die Pause.


Nach der Pause wurde Essen stärker. Das gilt, auch wenn Kasen in der 58. Minute das 3:0 per Eigentor erzielte. Turid Knaak glich diesen Fehler aber in der 61. Minute diesen Fehler mit dem 3:1 wieder aus. Claudia Neto vollbrachte heute ihr Meisterstück. In der 83. Minute kam sie für Harder. In der 84. Minute holte sie einen Elfmeter heraus, den Sara Gunnarsdottir eiskalt verwandelte und in der 87. Minute legte sie noch das 5:1 nach.