Almuth Schult: Fußball ist Fußball

Almuth Schult
Almuth Schult VfL Wolfsburg - katatonia82 / Shutterstock.com

Die gute Leistung der ehemaligen zweiten Torhüterin des VfL und heutigen Nummer 1 des SC Freiburg Merle Frohms hat auch bei ihr Freude ausgelöst. Die Zeit löste auch bei Almuth Gedanken über die Begriffe im Fußball aus. Begriffen wie "Männerfußball" steht Almuth Schult sehr kritisch gegenüber. Und da ist sie bei weitem nicht allein.


Auch andere Fußballgrößen wie Julian Nagelsmann sagen ähnliches. Wird eine Frau gefoult, steht sie schnellstmöglich wieder auf. Männer wälzen sich gern erst mal rum als wären sie im Todeskampf, um dann aufzuspringen und bestens rumzuspringen. Begriffe wie "Mädchenfußball" paßt da doch viel besser hin als zum Spiel der Frauen.


"Aber grundsätzlich ist es einfach der Fußball, der von Männern und Frauen ausgeübt wird", sagte Schult. Dem können wir nur zustimmen, vor allem hier beim VfL Wolfsburg.


Nationaltorhüterin: Almuth Schult hinterfragt Begriff "Männerfußball"


.