Online Sportwetten bei Betway banner 728x90

Real Madrid steigt in den Frauenfußball ein

Bälle

Seit langem wurde schon darüber spekuliert. Real Madrid, der größte spanische Klub ohne Frauenabteilung, will in den Frauenfußball einsteigen. Als beim Stadtrivalen Atletico ein Spiel der Männer verlegt wurde weil die Frauen deren Spielstätte brauchten, kam die Fußballwelt aus dem Staunen nicht mehr heraus. Die Frauen von Atletico halten seither auch den Zuschauerrekord. Das brachte den Stadtrivalen Real auf den Plan. Aber zur Ochsentour von unten nach oben aufzusteigen fehlt ihen offenbar die Lust. Es heißt, das sie die Lizenz des ebenfalls in Madrid ansässigen Aufsteigers in die erste Liga CD Tacon übernehmen wollen und den kleinen Verein großzügig abfinden werden. Wem das bekannt vorkommt, in Spanien geht so etwas geräuschloser als in Deutschland über die Bühne.



Real Madrid kauft sich Frauen-Team | Frauen-Fußball - kicker


.