VfL Wolfsburg verliert beim Rekordmeister Bayern München

Bayern Fans
MDI / Shutterstock.com

Der VfL Wolfsburg verliert zum Abschluss der Hinrunde mit 0:2 (0:0) beim FC Bayern München. Erst kurz vor Schluss stellte der Rekordmeister die Weichen auf Sieg. Joshua Zirkzee und Serge Gnabry erzielten in der 85. und 89. Spielminute die Treffer für die Hausherren.


FC Bayern München: Neuer – Kimmich, Pavard, Alaba, Davies – Müller, Martinez (45. Boateng), Coutinho (83. Zirkzee) – Gnabry, Lewandowski, Perisic


VfL Wolfsburg: Casteels – Roussillon, Brooks, Tisserand, Mbabu – Arnold, Guilavogui, Schlager (57. Gerhardt), Steffen (66. Otavio), Klaus (77. Weghorst), Victor


Tore: 1:0 Zirkzee (85.), 2:0 Gnabry (89.)


Gelbe Karten: Kimmich, Müller / Otavio, Arnold


Zuschauer: 75.000 (ausverkauft) am Samstagnachmittag in der Allianz Arena


Schiedsrichter: Christian Dingert (Burglichtenberg)