VfL-Frauen testen erfolgreich gegen den FFC Frankfurt

Fahne Wolfsburg

"Ich freue mich sehr, dass wir das Trainingslager mit solch einem Erfolg beenden konnten – das war in dieser Deutlichkeit nicht zu erwarten..." sagte Trainer Stephan Lerch unter anderem nach dem Testspiel.


Es war wieder eine glasklare Ansage an die Konkurrenz in der Liga. Auch die Torfolge ließ nichts zu wünschen übrig:1:0 Huth (7.), 2:0 Popp (35.), 3:0 Pajor (63.), 4:0 Janssen (76.), 5:0 Janogy (90.).


So spielte der VfL: Lindahl – Doorsoun (46. Blässe), Goeßling, Wedemeyer (46. Janssen) – Maritz (46. Wolter), Engen (63. Neto), Harder (46. Minde), Popp (63. Janogy), Rauch (46. Dickenmann) – Huth (46. Jakabfi), Rolfö (46. Pajor)


Das sagt der VfL zum Spiel


Sieg gegen Liga-Konkurrent | VfL Wolfsburg


.