Wolfsburg verliert gegen Borussia Dortmund am 27. Spieltag

VfL Wolfsburg Stadion / wolfsburgfans.de
VfL Wolfsburg Stadion / wolfsburgfans.de

Im ersten VfL-Heimspiel nach der Corona-Zwangspause musste sich die Elf von Cheftrainer Olive Glasner Vizemeister Borussia Dortmund mit 0:2 (0:1) geschlagen geben.


32. Minute: Brandt spielte auf Hakimi, der zu Hazard durchsteckt. Dessen Rückpass verpasst Haaland, aber am zweiten Pfosten steht Guerreiro und drückt zur Führung für den Tabellenzweiten ein. In der 78. Spielminute erhöhte noch Hakimi auf 0:2 Endstand.


VfL Wolfsburg: Casteels – Mbabu, Pongracic, Brooks, Roussillon (64. Klaus) – Schlager, Arnold, Steffen, Mehmedi (85. Victor) – Weghorst, Ginczek (64. Brekalo)


Borussia Dortmund: Bürki – Piszczek, Hummels (45. Can), Akanji – Hakimi, Dahoud, Delaney (83. Balerdi), Guerreiro (83. Schmelzer), Brandt (65. Sancho), Hazard (79. Reyna) – Haaland


Tore: 0:1 Guerreiro (32.), 0:2 Hakimi (78.)


Gelbe Karten: Delaney, Hazard / Ginczek, Brooks, Arnold, Schlager


Rote Karte: Klaus (82./Foul) / -

Schiedsrichter: Daniel Siebert (Berlin)