Wie Wolfsburg die Euro League in trockene Tücher bringt

VfL Wolfsburg Stadion / wolfsburgfans.de
VfL Wolfsburg Stadion / wolfsburgfans.de

Um gut durch die letzten sechs Spiele zu kommen, ist taktisches Denken notwendig. Wie die Wolfsburger das angehen sollten, erfahren Sie jetzt.

Die nächsten zwei Spiele

Den größten Fehler, den die Wolfsburger jetzt machen können, ist, es sich auf dem Sieg gegen Leverkusen auszuruhen. In den nächsten zwei Spielen geht es mit Eintracht Frankfurt und Werder Bremen gegen zwei Mannschaften, die vom Abstieg bedroht sind. Beide Teams haben zuletzt allerdings gezeigt, dass sie kämpfen können.


Die Frankfurter haben in einem kuriosen Spiel in den letzten 15 Minuten gegen Freiburg noch zwei Tore geschossen und somit einen Punkt geholt. Für Freiburg, die nur einen Platz hinter Wolfsburg stehen, war das ein herber Dämpfer im Kampf um die Europa League Plätze. Die Bremer sind zwar noch Vorletzter in der Tabelle, doch der Schein täuscht. In den letzten zwei Spielen konnte die Mannschaft von der Weser 4 Punkte gegen Gladbach und Freiburg sammeln.


Wolfsburgfans


Wolfsburg darf sich also auf der guten Leistung gegen Leverkusen nicht ausruhen, sondern muss im Gegenteil noch mehr geben. Um mit der richtigen Einstellung in die Endphase der Saison zu gehen, sind 4 Punkte aus den nächsten zwei Spielen ein Minimum. Besonders mit Ausblick auf das Restprogramm müssen die Wölfe hier auf jeden Fall punkten.

Gegen die direkten Kontrahenten

Mit Schalke und Freiburg haben die Wolfsburger in den letzten sechs Spielen noch Duelle mit den direkten Kontrahenten vor sich. Nachdem man gegen die Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte hoffentlich Punkte gesammelt haben sollte, ist das Motto für die nächsten Spiele: Auf keinen Fall verlieren! In den sogenannten „6 Punkte Spielen“ ist das Ziel, zumindest einen Punkt zu holen. Während Schalke und Freiburg auf Platz 7 und 8 zuletzt geschwächelt haben, will man von Wolfsburger Seite den Gegner hier nicht noch mal stark machen. Wenn Wolfsburg die gute Leistung gegen Leverkusen bestätigen kann, sollten auch auf Schalke die Chancen klar für den VFL stehen.

Der Saisonabschluss

Am letzten Spieltag geht es gegen Bayern München und das Match wird sicherlich kein Leichtes werden. Schließlich gelten die Bayern bei Experten als absolute Favoriten auf die Schale. Laut Fußball-Wetten sollen diese mit einer Quote von 1,44 voraussichtlich die diesjährige Bundesliga gewinnen. Die Mannschaft von Oliver Glasner sollte es vermeiden, im letzten Spiel noch Punkte holen zu müssen. Auch wenn die Münchner bis dahin wahrscheinlich schon Meister sind, werden sie die Saison mit einem starken Einsatz abschließen wollen.


Kurz zuvor geht es mit Gladbach gegen ein Team, das dieses Jahr Champions League Ambitionen hat. Die Gladbacher spielen eine starke Saison und sind auf eigenem Platz so gut wie gar nicht unterzukriegen. Wolfsburg sollte genug Punkte gesammelt haben, damit sie in den letzten Spielen gegen die Giganten der Bundesliga nicht in Hektik verfallen.


Dementsprechend steht die Richtung fest. In den nächsten Spielen gegen die unteren Teams der Liga alles geben, um dann mit breiter Brust gegen die direkten Kontrahenten anzutreten. Besonders die „6 Punkte Spiele“ werden ausschlaggebend sein. Vor den Spielen gegen Bayern und Gladbach sollte die Europa League schon in trockenen Tüchern sein.


VfL Wolfsburg Stadion / wolfsburgfans.de VfL Wolfsburg Stadion / wolfsburgfans.de

    Kommentare 1