Bundesliga: VfL Wolfsburg gewinnt in Bremen dank Wout Weghorst

Bundesliga-Logo
Bundesliga - ninopavisic / Shutterstock.com

Auf dem sechsten Tabellenplatz steht der VfL Wolfsburg mit 45 Punkten. Dank dem Treffer von Wout Weghorst in der 82. Spielminute können die Autostädter weiterhin von der Europa League kommende Saison träumen. In den vergangenen vier Jahren hatte der VfL an der Weser regelmäßig verloren.


Das nächste Spiel hat der VfL am kommenden Samstag, 13. Juni (Anstoß um 15.30 Uhr), SC Freiburg gastiert in der Volkswagen Arena.


Werder Bremen: Pavlenka – Gebre Selassie, Moisander, Veljkovic, Augustinsson – Vogt – M. Eggestein, Bargfrede (61. Bartels) – Osako (85. Woltemade), Klaassen (85. Selke) – Sargent (76. Bittencourt)


VfL Wolfsburg: Casteels – Mbabu, Pongracic, Brooks, Roussillon (88. Tisserand) – Schlager (84. Gerhardt), Arnold (88. Guilavogui) – Mehmedi (64. Ginczek), Brekalo, Victor (64. Klaus) – Weghorst


Tor: 0:1 Weghorst (82.)

Gelbe Karten: Klaassen, Sargent, Bittencourt / Schlager, Pongracic, Mbabu


Schiedsrichterin: Bibiana Steinhaus (Langenhagen)