Satter Sieg vom VfL Wolfsburg auf Schalke

Bundesliga-Logo
Bundesliga - ninopavisic / Shutterstock.com

Die Wölfe-Treffer erzielten zweimal Wout Weghorst (16., 56.), Kevin Mbabu (58.) sowie Joker Joao Victor (69.), die Gastgeber betrieben durch Rabbi Matondo Ergebniskosmetik (70.).


Oliver Glasner: "Ich bin heute richtig zufrieden, wie die Mannschaft aufgetreten ist. In der ersten Halbzeit war es ein sehr kontrolliertes und gutes Spiel mit viel Ballsicherheit und Spielkontrolle. Wir kamen immer wieder gefährlich nach vorne und auch zur Führung. Das war wirklich ein toller Auftritt."

Diskussionsthema im Forum


FC Schalke 04: Nübel – Kenny (46. Becker), Kabak, Oczipka, Miranda (69. Thiaw) – McKennie, Schöpf, Caligiuri, Mercan (46. Raman) – Matondo, Gregoritsch (65. Kutucu)


VfL Wolfsburg: Casteels – Mbabu, Pongracic, Brooks, Roussillon – Schlager (75. Gerhardt), Arnold, – Steffen (67. Victor), Brekalo – Ginczek (83. Marmoush), Weghorst


Tore: 0:1 Weghorst (16.), 0:2 Weghorst (56.), 0:3 Mbabu (58.), 0:4 Joao Victor (69.), 1:4 Matondo (70.)


Gelbe Karten: Oczipka, Gregoritsch, Kenny, McKennie / Steffen, Mbabu, Roussillon

Schiedsrichter: Sascha Stegemann (Niederkassel)


Spielbericht: VfL Wolfsburg