VfL Wolfsburg gewann Eröffnungsspiel gegen SGS Essen

Frauen

Fredi Bobic hat in Frankfurt die Frauen der Bundesliga zur Eintracht geholt. Mal sehen, wie spitz der Adlerschnabel wird. Auch die TSG 1899 Hoffenheim und Bayern München wollen intensiv mitmischen.


Katarzyna Kiedrzynek gab heute ihr Debüt im Tor der Wölfinnen. Natürlich waren wir alle sehr gespannt auf sie. Und sie marschierte über den Platz im Stile eines Manuel Neuers. Und Lena Oberdorf hatte die Ehre des ersten Tores dieser Saison, 1:0 in der 16. Minute.

Auch die neue SGS Essen machte es dem VfL nicht leicht. Wir dürfen also gespannt sein, was Trainer Högner mit seinen Frauen diese Saison abliefert.


Für die Wölfinnen war es erwartungsgemäß nicht einfach, nur fünf Tage nach der einzigen Niederlage der letzten Saison wieder um Punkte zu spielen. In der 48. Minute foulte Carlotta Wamser in ihrem ersten Bundesligaspiel Pia Sophie Wolter und es gab Elfmeter. Klare Sache für Lena Goeßling und es stand 2:0. In der 84. Minute machte dann Lena Oberdorf mit dem 3:0 den Sack zu.


Ein standesgemäßes Spiel für den Titelverteidiger.