VfL Wolfsburg wieder nur ein Unentschieden - 0:0 gegen Augsburg

VfL Wolfsburg Stadion / wolfsburgfans.de
VfL Wolfsburg Stadion / wolfsburgfans.de

Es sollte wieder kein Sieg sein, auch am 3. Spieltag spielt der VfL Wolfsburg nur Unentschieden. Am Sonntag war der FC Augsburg zu Gast in der Volkswagen Arena und am Ende stand es nur 0:0.

3 Spiele in Folge spielt der VfL Wolfsburg Unentschieden

Nachdem der VfL an den ersten beiden Spieltagen nur zwei Punkte holte, hatte man gehofft im nächsten Heimspiel würde es einen Sieg geben. Aber die Fans wurden bitter enttäuscht.

VfL-Trainer Oliver Glasner nach dem Spiel gegen Augsburg

Oliver Glasner: Mit dem Ergebnis bin ich nicht einverstanden, aber mit der Leistung sehr. Zum Anfang hatten wir ein bisschen Probleme, reinzukommen. Aber dann hatten wir eine super Spielkontrolle, haben den Gegner sehr viel in der eigenen Hälfte gehalten und viele gefährliche Situationen. Aber leider hat es heute nicht sein sollen."


VfL Wolfsburg steht jetzt auf Platz 15 in der Bundesliga-Tabelle. Auch die Torausbeute ist sehr mager. Ein einziges Törchen in drei Spielen, lässt doch sehr zu wünschen übrig. Am 4. Spieltag am 17. Oktober, spielen die Wolfsburger bei Borussia Mönchengladbach. Dort wird es nicht einfacher werden.


VfL Wolfsburg: Casteels – Roussillon (72. Baku), Lacroix, Brooks, Otavio – Guilavogui, Arnold, Mehmedi (72. Ginczek), Schlager (63. Gerhardt), Brekalo – Weghorst


FC Augsburg: Gikiewicz – Framberger, Gouweleeuw, Uduokhai, Iago – Khedira (72. Strobl), Gruezo (90. Oxford), Hahn (57. Vargas), Caligiuri, Gregoritsch (57. Jensen) – Niederlechner (57. Finnbogason)


Tore: keine


Gelbe Karte: - / Gouweleeuw

Schiedsrichter: Felix Zwayer (Berlin)

Zuschauer: 4.632 am Sonntagnachmittag (4. Oktober) in der Volkswagen Arena