Testspiel: Wolfsburg gegen Holstein Kiel 0:1

Wolfsburgfans

Die nächste Pleite für den VfL Wolfsburg. Champions-League-Teilnehmer VfL Wolfsburg hat einen Monat vor dem Start der Fußball-Bundesliga die nächste Testspielpleite kassiert. Das Team des neuen Trainers Mark van Bommel unterlag vier Tage nach dem 0:3 gegen Hansa Rostock auch dessen Ligarivalen Holstein Kiel, diesmal mit 0:1 (0:0). Alexander Mühling (60.) erzielte das einzige Tor.


VfL Wolfsburg: Casteels (46. Klinger) – Otavio (62. Beifus), Lacroix (62. MacNulty), Brooks (62. Pongracic), Roussillon (62. Hernandez-Foster) – Guilavogui (46. Rexhbecaj), Gerhardt (62. Walther), Philipp (46. Stefaniak), Steffen (62. Meier), Joao Victor (62. Pohlmann) – Ginczek (62. Busch)


KSV Holstein Kiel, Startelf: Dähne – Korb, Lorenz, Thesker, Kirkeskov– Benger, Mühling, Skrzybski – Porath, Arp, Mees


Tore: 0:1 Mühling (60.)

Gelbe Karte: Pongracic / -

Schiedsrichter: Robert Schröder (Hannover)

Zuschauer: 399 am Mittwochnachmittag im AOK Stadion


Erneute Niederlage | VfL Wolfsburg