Online Sportwetten bei Betway banner 728x90

Wölfinnen gewinnen gegen Slavia Prag in Halle

VfL Wolfsburg

Der VfL hat durch die ehemalige Spielerin Conny Pohlers noch einen Bezugspunkt zu Halle an der Saale. Die Tore bei diesem 3:2-Sieg erzielten 1:0 Huth (18.), 2:0 Harder (33./FE), 2:1 Svitkova (42.), 3:1 Harder (49.), 3:2 Svitkova (76.). Damit war es das erste richtige Spiel zur Standortbestimmung, Der nächste gleichartige Test erfolgt im Trainingslager gegen Arsenal LFC.


Friederike Abt Im Tor und außerdem begannen Zsanett Jakabfi, Sara Björk Gunnarsdottir, Svenja Huth, Felicitas Rauch und Sara Doorsoun. Damit sind soweit alle wieder einsatzfähig.


Das sagt der VfL zum Spiel


Die Serie hält weiter an | VfL Wolfsburg