Online Sportwetten bei Betway banner 728x90

Wölfinnen gewinnen auch gegen St Pölten

Wolfsburg Flagge

Auch Fridolina Rolfö wird noch einige Zeit fehlen. Gegen St Pölten wurde wieder durchgewechselt. Nur die Routiniers Lena Goeßling und Hedvig Lindahl kamen andere Spielerinnen zum Einsatz als gegen Arsenal.


St Pölten schaffte es sehr lange, den Wölfinnen Torerfolge zu versagen. Erst in der 68. Minute konnte Kristine Minde das 1:0 erzielen. Anna-Lena Stolze konnte dann in der 78. Minute noch das 2:0 nachlegen. Am 18. August sartet die Saison dann in Wolfsburg gegen den SC Sand.


https://www.vfl-wolfsburg.de/newsdetails/news-detail/detail/news/sieg-im-letzten-testspiel/


.