Online Sportwetten bei Betway banner 728x90

Dashboard

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

23. Spieltag: Borussia Mönchengladbach gegen VfL Wolfsburg 0:3

10

sassie

Board - Stammtisch

5.489

sassie

Statistik zum Wolfsburgfans Board

1.278

sassie

Arnold: Neuer Teamgeist Grundlage des Erfolgs

1

sassie

Frauen-Bundesliga, 15. Spieltag: VfL Wolfsburg : Werder Bremen

0

Neueste News

  • Neu

    Am 23. Spieltag in der Fußball Bundesliga haben die Wolfsburger sicher bei Borussia Mönchengladbach 3:0 gewonnen. Die Treffer für die Wölfe erzielten Yannick Gerhardt (38. Minute) und einen Doppelpack von Admir Mehmedis (68., 83.). Nach dem heutigen Stand befinden sich die Wolfsburger weiterhin auf dem fünften Tabellenplatz und so langsam können sie von der Europa League träumen. Vorschau: Mönchengladbach, das damit das zweite Heimspiel in…
  • Drei weitere Punkte für den VfL Wolfsburg. In der heimischen Volkswagen Arena sorgten Maximilian Arnold (4. Minute), Wout Weghorst per Foulelfmeter (70.) und Jubilar Robin Knoche (76.), der sein 150. Bundesliga-Spiel absolvierte, für einen deutlichen 3:0-Erfolg. Torschützen * 1:0 Arnold (4., Linksschuss, Brekalo) 2:0 Weghorst (70., Handelfmeter, Rechtsschuss) 3:0 Knoche (76., Linksschuss, Gerhardt) Stadion: Volkswagen-Arena, Wolfsburg
  • 21. Spieltag Fußball Bundesliga: Beim SC Freiburg spielte die Wolfsburger-Elf von Cheftrainer Bruno Labbadia am Samstagnachmittag 3:3 Unentschieden. Vor 23.600 Zuschauer im Schwarzwald-Stadion konnte kein Sieger ermittelt werden. Bis zur 88. Minute führten die Wölfe, ehe Waldschmidt noch den Ausgleich erzielte. Für den VfL Wolfsburg traf Jerome Roussillon (11.), Wout Weghorst (63., FE) und Renato Steffen (74.). Die Freiburger Tore schossen

Nachrichten

  • Neu


    Am 23. Spieltag in der Fußball Bundesliga haben die Wolfsburger sicher bei Borussia Mönchengladbach 3:0 gewonnen. Die Treffer für die Wölfe erzielten Yannick Gerhardt (38. Minute) und einen Doppelpack von Admir Mehmedis (68., 83.). Nach dem heutigen Stand befinden sich die Wolfsburger weiterhin auf dem fünften Tabellenplatz und so langsam können sie von der Europa League träumen.

    Vorschau: Mönchengladbach, das damit das zweite Heimspiel in Folge mit 0:3 verloren hat, empfängt am Samstag den…
  • Neu

    Maximilian Arnold äußerte sich kürzlich zu den Gründen des Aufschwungs des VfL Wolfsburg. Nach zwei Jahren Abstiegskampf pur klappt es auf einmal wieder bei den Wölfen und sie spielen wieder am anderen Ende der Tabelle mit. Es geht jetzt um die Startplätze in der EL oder vielleicht auch in der CL. Nach der Veränderung in der Führungsebene bricht die Mannschaft nach Rückstand nicht mehr in sich zusammen und kämpft wieder.

    "Ja, da ist eine Leichtigkeit, wenn man nicht auf andere schauen muss.…
  • Neu

    Das loetzte Spiel vor der Länderspielpause und dem großen Tag von Alexandra Popp. Zu Gast wird Werder Btremen sein. Wichtig für unsere Frauen ist es, sich durchzusetzen und damit die Führung zu behaupten. Das Hinspiel in Bremen endete 3:0 für den VfL. Es ist ganz besonders wichtig, das es zuhause ebenfalls ein Sieg wird.


    24.02.2019, 14:00 VfL Wolfsburg : Werder Bremen

    weiter spielen

    23.02.2019, 14:00 Turbine Potsdam : SGS Essen – : –
    23.02.2019, 14:00 Bayer Leverkusen : Bor. Mönchengladbach…

  • Drei weitere Punkte für den VfL Wolfsburg. In der heimischen Volkswagen Arena sorgten Maximilian Arnold (4. Minute), Wout Weghorst per Foulelfmeter (70.) und Jubilar Robin Knoche (76.), der sein 150. Bundesliga-Spiel absolvierte, für einen deutlichen 3:0-Erfolg.

    Torschützen
    1:0 Arnold (4., Linksschuss, Brekalo)
    2:0 Weghorst (70., Handelfmeter, Rechtsschuss)
    3:0 Knoche (76., Linksschuss, Gerhardt)

    Stadion:
    Volkswagen-Arena, Wolfsburg

    Zuschauer:
    20334

    Anstoß: Sa. 16.02.2019 15:30, 22.…
  • Die Topnachricht noch vor dem Topspiel. Eine der besten Torschützinnen des VfL Wolfsburg bleibt eine Wölfin. Das paßt irgendwie auch zum Bild. Pernille Harder verlängert ihren Vertrag bis 2021. Damit verschaffte sich Ralf Kellermann wieder etwas mehr Planungssicherheit. Auch in der dänischen Nationalmannschaft ist sie sehr erfolgreich und eine Größe. 2017 erreichten unsere Nachbarn das EM-Finale und ein Jahr später wurde Pernille Harder Torschützenkönigin in der Bundesliga - als erste…