betway online sportwetten banner

Spielberichte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    Die Wölfe haben am 31. Bundesliga-Spieltag das Freitagabendspiel bei Borussia Mönchengladbach mit 0:3 (0:3) verloren. Lars Stindl (8. Spielminute) traf im Borussia-Park früh für den Gastgeber, der die Partie auch in der Folge stets unter Kontrolle hatte. Nachdem der Kapitän den Torreigen eröffnete, trugen sich auch Raffael (35.) und Christoph Kramer (44.) – mit einem kuriosen Freistoßtreffer – in die Torschützenliste ein. Somit war
  • Neu

    Zehn Spiele war Wolfsburg gegen Essen siegreich mit 35:2 Toren. Aber Achtung, Essen ist bissig und einmal wird das erste Mal sein. Auch die Topleistung von Lea Schüller in der Nationalelf mit vier Toren in einem Spiel lässt aufhorchen. Doch heute schien Essen nicht den Sahnetag zu haben. In der 17. Minute paßte Ewa Pajor auf Caroline Hansen und die erzielte das 1:0 und hielt die Wölfinnen so auf Erfolgskurs. In der 42. Minute erzielte
  • Nach der Pleite gestern in der Bundesliga empfingen die Spieler der zweiten Mannschaft heute Lüneburg und wollten es besser machen. Der Kampf um die Playoffs ist noch nicht verloren. Und es lief heute sehr gut. Bereits in der 5. Minute gingen die Jungwölfe durch Hanslik mit 1:0 in Führung. Doch die Freude hielt nicht lange. Menga glich bereits in der 11. Minute zum 1:1 aus. In der 20. Minute ging der VfL erneut in Führung. Esche erzielte ein
  • Zum Auftakt des 30. Bundesliga-Spieltags haben sich die Wölfe und der FC Augsburg die Punkte geteilt. Die Partie endete am Freitagabend nach 90 Minuten torlos mit 0:0. Vor 23.512 Zuschauern in der Volkswagen Arena erspielten sich die Wölfe vor allem in der zweiten Halbzeit einige gute Möglichkeiten, verpassten es jedoch letztlich die drei Punkte zu holen. Bruno Labbadia: "Wir wussten, dass Augsburg sehr gut verteidigt und wenig zulässt.
  • Nachdem gestern die erste Mannschaft endlich mal wieder gewinnen konnte, mußte heute die Zweite Mannschaft beim VfB Oldenburg antreten. Da der HSV II zuvor beim TSV Havelse 1:2 verloren hatte konnten unsere Jungs heute mit einem Sieg bis auf drei Punkte heran kommen. Nicht zu vergessen, das der VfL II noch ein Spiel mehr zu absolvieren hat als der HSV II. Blaz Kramer erzielte in der 17. Minute das 0:1. In der Schlußphase gelang Oldenburg noch
  • Am 29. Spieltag in der Fußball Bundesliga haben die Wolfsburger beim SC Freiburg durch die Tore von Didavi (2. und 83. Minute) gewonnen. Der VfL Wolfsburg hat seine Serie von neun Spielen ohne Sieg beendet und im sechsten Anlauf unter Bruno Labbadia einen Dreier eingefahren. Trainer Labbadia nach dem Spiel: "Klar war das heute ein enorm wichtiger Sieg für uns – schon aufgrund der Situation, dass wir uns in den letzten Spielen nicht belohnt
  • Die Frauen des VfL Wolfsburg mussten heute bei Slavia Prag eigentlich nur verhindern, das es ein 5:0 am Ende gab. Dann hätte es Verlängerung gegeben. Das erreichen des Halbfinales war somit fast garantiert. Slavia Prag wollte heute alles tun, das schier unglaubliche wahr zu machen. Die Wölfinnen setzten nicht übermäßig viel dagegen. So kam es, das Divišová in der 30. Minute zum 1:0 traf. Das war auch der Pausenstand. Es dauerte bis zur
  • Der VfL II empfing heute in der Regionalliga den Lüneburger SK. Mit einem Sieg würden die Wölfe auf alle Fälle im Rennen um den Aufstieg bleiben. Aber der letzte Sieg datiert auf das Jahr 2016. Seither gab es nur Unentschieden und Niederlagen gegen Lüneburg. Deshalb ist endlich wieder ein Sieg ganz wichtig. In der 38. Minute gingen die Wölfe auch durch Justvan mit 1:0 in Führung. Das war zugleich der Pausenstand. Nach der Pause dauerte
  • Der Samstagabend wurde in Wolfsburg in der Volkswagen Arena beendet. Zu Gast war der Tabellenzweite FC Schalke 04. Nach der 0:1-Niederlage im Pokal und dem 1:1 in Gelsenkirchen im Hinspiel war natürlich etwas Hoffnung für den VfL. Das ist auch wichtig. Es kann nicht darauf gebaut werden, das der punktgleiche FSV Mainz weiter hinter den Wolfen bleibt. Am Anfang schien auch alles zu stimmen. Das war jedoch eigentlich immer so, solange es kein
  • Nach Bayern und Turbine gestern, steht heute für die Wölfinnen der Einzug ins Halbfinale an. Noch ist ja das Tripple wie 2013 möglich. Der Vergleich zu den Männern ist dieses Jahr allerdings sehr traurig. Die Frauen des SC Sand waren die letzten beiden Saisons der Finalgegner. Es ist der Beginn einer schweren Zeit für Wolsburg. Pokal, Liga, UWCL, Liga, UWCL und nochmal Liga. Das alles in englischen Wochen. In der 10. Minute hatte Sand
  • Bruno Labbadia und seine Wolfsburger stehen weiterhin ziemlich weit unten, die deftige Klatsche am 26. Spieltag bei TSG Hoffenheim (3:0) wird die Wolfsburger etwas mitgenommen haben. In der Tabelle steht der VfL punktgleich mit dem FSV Mainz 05. Beide haben 26 Punkte, nur das bessere Torverhältnis sorgt dafür das Wolfsburg nicht auf einem Relegationsplatz steht. FC Schalke 04 hingegen ist auf bestem Wege sich die Vizemeisterschaft zu holen.
  • VfL Wolfsburg - Bayer Leverkusen 1:2 Torschützen 0:1 Alario (31., Foulelfmeter, Rechtsschuss, Havertz) 0:2 Brandt (78., Rechtsschuss, Alario) 1:2 Mehmedi (79., Rechtsschuss, Dimata) Stadion: Volkswagen-Arena, Wolfsburg Zuschauer: 24354 Schiedsrichter: Felix Zwayer (Berlin) Bruno Labbadia: "Es war ein verdienter Sieg für Leverkusen, weil sie besonders zwei Dinge besser gemacht haben. Wenn wir im Ballbesitz waren, haben sie uns geschlossener…
  • Es ist die Generealprobe für die nächste Runde im DFB-Pokal gegen den SC Sand. Am 14. März treffen sich beide an gleicher Stelle zum Spiel um den Einzug ins Halbfinale wieder. Heute ging es aber erst mal darum, den Vorsprung vor dem Tabellenzweiten mindestens zu halten. Gegen den Achten der Tabelle sollte das gelingen. 1295 Zuschauer sahen das Spiel. Und von Beginn an nahmen die Wölfinnen das Zepter in die Hand. Sie wollten zeigen, wo der…
  • Nachdem der MSV Duisburg heute gegen Freiburg überraschend gewann, ist nun Bayern nach dem Last-Minute-Sieg nur noch einen Punkt hinter den Wölfinnen wieder Tabellenzweiter. Das ist ein Grund mehr, wieder zu gewinnen. Damit würde der Abstand wieder auf vier Punkte anwachsen. Und Wolfsburg übernahm auch von Beginn an die Regie im Kraichgau. In der 15. Minute traf Pernille Harder zum 0:1. Danach wirkte das Spiel, als wenn der VfL nicht mehr
  • Fußball Bundesliga der 23. Spieltag. VfL Wolfsburg: Bayern Münchens Trainer Jupp Heynckes verschaffte heute einigen Leistungsträgern eine Pause. Von einer B-Elf darf man aber nicht reden. So etwas gibt es beim Titelverteidiger wahrlich nicht. In der 8. Minute war es Daniel Didavi der die VfL-Fans vor dem Stadion ärgerte und zum 1:0 einköpfte. Wieder einmal war es ein Eckball der zu diesem Tor führte. Es wurde aber auch aufgezeigt, wie