VfL Wolfsburg

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    Der VfL Wolfsburg traf heute in China auf Eintracht Frankfurt. Man wollte auch im Reich der Mitte ein ordentliches Spiel zeigen. Das gelang beiden Teams. Sebastian Jung, der anschließend die Wölfe verlassen wird, war nochmal von Beginn an dabei. Spieler der zweiten Mannschaft fehlten natürlich. Die Jungwölfe müssen am Sonntag nochmal Bayern II ins Bein beißen und in die Liga 3 aufsteigen. In der 14. Minute rollte der Ball über den am…
  • Neu

    Die Erfolgsserie im AOK-Stadion ist diese Saison schön anzusehen. Meister der Frauen, Vizemeister der U20 der Frauen, Staffelsieger in der Regionalliga der männlichen U23 mit Aufstiegsspielen zur 3. Liga, Staffelsieger der U19 mit Erreichen des Halbfinales zur Meisterschaft. Herz was willst du mehr? Nach einem 0:0 in Großaspach gegen die U19 des VfB Stuttgart kam es heute zum Rückspiel in Wolfsburg. In der 26. Minute foulte Stuttgarts Kopf…
  • Neu

    Tolle Neuigkeiten für alle Fans der Grün-Weißen: Linksverteidiger Jerome Roussillon hat seinen bis 2022 laufenden Vertrag um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2023 verlängert. Wie Kapitän Josuha Guilavogui, der vor der Partie gegen Augsburg ebenfalls bis 2023 unterzeichnet hatte, bleibt den Wölfen somit ein weiterer Leistungsträger langfristig treu. "Jerome hat sich innerhalb kürzester Zeit an die #Bundesliga gewöhnt und schon in
  • Neu

    Zu Saisonbeginn wurde als Ziel Platz 8 ausgegeben. Zu Saisonende steht als Ergebnis Platz 6 und direkte Qualifikation zur Europa League. Als Abschiedsspiel lieferte die Mannschaft ein 8:1 gegen Augsburg ab und dankte damit Bruno Labbadia für eine tolle Saison mit der besten Leistung. Wout Weghorst, der drei der acht Treffer beisteuerte: "Das war ein super Spiel. Wir waren von Anfang an da." Kapitän Robin Knoche schloss sich an: "Das war eine…
  • Neu

    Die Grün-Weißen ließen im Abschiedsspiel Bruno Labbadias gegen den FC Augsburg nichts mehr anbrennen und gewannen klar und deutlich. Was für ein Ergebnis am 34. Spieltag vom VfL Wolfsburg. Gegen den FC Augsburg konnten sie 8:1 gewinnen. Bereits zur Pause führte der VfL schon 3:0. Nach der Halbzeit sackte der FCA richtig ein. Am Ende stand es 8:1. Für die VfL-Profis ist die Saison noch nicht komplett beendet. Im direkten Anschluss an diese…
  • Der Kapitän bleibt an Bord: Josuha Guilavogui hat seinen bis 2020 laufenden Kontrakt bei den Wölfen vor dem Saisonfinale gegen den FC Augsburg vorzeitig um weitere drei Jahre bis 2023 verlängert. Der Mittelfeldspieler steht damit noch für insgesamt vier weitere Spielzeiten in Wolfsburg unter Vertrag. Der aktuelle Spielführer der Grün-Weißen, der im letzten Saisonspiel gelbgesperrt fehlt, freut sich auf die weitere Zeit im Trikot des VfL:…
  • Mit dem entscheidenden Spiel gegen Augsburg ist für unsere Jungs noch lange nicht alles vorbei. Vom 20. bis 25. Mai geht es noch nach China als Marketingaktion für Eigner VW. Doch einige Spieler sind da nicht mit dabei. Sie sind für diverse Nationalmannschaften unterwegs. Und Gian-Luca Itter hilft der U23 bei den Aufstiegspielen gegen Bayern München II. Auf dieser Reise soll auf der Casinoinsel Macao auch die erfolgreiche Saison gefeiert…
  • Der letzte Spieltag mit ungewohnt schwerer Aufgabe. Gegen den VfB Stuttgart fiel unsere Mannschaft in alte Muster zurück und brachte sich selbst wieder in Schwierigkeiten. Wir haben Stuttgart gestärkt statt die eigene Position im Kampf um internationale Startplätze zu stärken. So konnten die Jungs nicht die heutige Niederlage von Eintracht Frankfurt nutzen. Jetzt gilt es, nochmal alle Kräfte zu mobilisieren und die wichtigen Punkte zu…
  • Das war nix für die Wölfe aus Wolfsburg. Der VfB Stuttgart gewann gegen den VfL Wolfsburg ganz sicher mit 3:0. G. Castro traf in der 45. Spielminute, A. Donis erhöhte auf 2:0 in der 55. Minute. Und den Schlusspunkt setzte D. Didavi zum 3:0 in der 83. Minute. Bruno Labbadia: In der ersten Halbzeit war es ein hart umkämpftes Spiel, in dem wir gleich zu Beginn in Führung hätten gehen müssen. Da waren wir nicht entschlossen genug. Es…
  • Der VfL Wolfsburg bestätigte heute die Verpflichtung von Offensivspieler Joao Victor von LASK. Der folgt damit Trainer Glasner an den Mittellandkanal. Damit ist nach Kevin Mbabu die zweite Neuverpflichtung in trockenen Tüchern. Der Vertrag hat eine Laufzeit bis 2023. Er hat auf seinen beiden Stationen in Österreich einen sehr guten Eindruck hinterlassen. „Er ist ein Spieler, der über eine enorme Schnelligkeit verfügt und sich zudem…
  • Joao Victor ist ein brasilianischer Fußballspieler für die Linksaußen und den Sturm. Sein Marktwert wird aktuell mit 3 Millionen Euro angegeben. Er spielt seit 2015 in Österrreich, erst in Kapfenberg und seit 2017 bei LASK. Nach Presseinformationen soll er den Medizincheck in Wolfsburg bereits absolviert haben und seinem Trainer an der Mittellandkanal folgen. Er wurde am 27.03.1994 in São José dos Campos geboren. Joao Victor vor Wechsel nach
  • Der VfB Stuttgart kämpft noch um Platz 16. Was das heißt weiß der VfL nur zu gut. Aber auch die Wölfe kämpfen wieder, aber diesmal um einen Startplatz in Europa. Das ist sicher etwas entspannter. Von bisher 21 Begegnungen in Stuttgart konnten die Wölfe nur fünfmal gewinnen. Insgesamt trafen beide 47 mal aufeinander. Davon gewann der VfB 22 mal und der VfL 18 mal. In 7 Spielen stand es unentschieden. Man darf also gespannt sein, wer im…
  • Gute Nachrichten für den VfL Wolfsburg - Mittelfeldspieler Elvis Rexhbecaj hat am Montag seine Vertrag vorzeitig um weitere drei Jahre bis 2023 verlängert und sich somit langfristig an den VfL Wolfsburg gebunden. „Elvis hat sich in den vergangenen Jahren toll und vor allem kontinuierlich entwickelt und den Sprung vom Jugend- zum Bundesligafußballer geschafft, ohne den Fokus für die wesentlichen Dinge zu verlieren. Er arbeitet hart, ist…
  • Pavao Pervan kam als zweiter Torhüter für das Bundesligateam. Als Koen Casteels verletzt ausfiel hatten viele Bedenken, das der Österreicher ein vollwertiger Ersatz ist und der VfL seine Saisonziele erreichen kann. Aber die Ergebnisse verraten keinesfalls das Casteels fehlt. Mehr als ein Gegentor gab es außer gegen RB Leipzig in keinem seiner Einsätze. Gegen den FC Nürnberb stand nun endlich beim Schlußpfiff die Null hinten. Der ehemalige…
  • Am 32. Spieltag in der Fußball Bundesliga hat der VfL Wolfsburg 2:0 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen. Vor 22.512 Zuschauern in der Volkswagen Arena erzielte Klaus in der 38. Spielminute die 1:0 Führung für die Wölfe. Per Kopfball traf Tisserand in der 78. Minute zum 2:0 Endstand für den VfL. Bruno Labbadia: Ich muss meiner Mannschaft ein riesiges Kompliment machen. Sie hat die vielen Ausfälle sehr gut kompensiert. Neben den beiden