Online Sportwetten bei Betway banner 728x90

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Wolf,

VfL Wolfsburg Flagge.png
Der VfL holte sich heute den Meistertitel, den gut 2200 Zuschauer mitfeierten. Es ist der erste von drei möglichen innerhalb von elf Tagen. Gibt es wie 2013 wieder einen Ligaabschluß in der VW-Arena am 3. Juni?

Essen bot die erwartete Gegenwehr und zwang die Wolfsburgerinnen zu mehr Einsatz, als die eigentlich wollten. Die Gäste hielten das 0:0 bis zur Pause.

Es dauerte bis zur 54. Minute, ehe das wichtige Tor endlich fiel. Ella McLeod traf nach Zuspiel von Pernille Harder zum 1:0. Gleich in der 59. Minute sorgte ein Zuspiel von Tessa Wullaert auf Ella McLeod für das 2:0. In der 77. Minute war der Arbeitstag für Ella McLeod vorbei, sie sah die gelbrote Karte.

Und Essen sah jetzt die große Chance. Sie setzten Wolfsburg unter Druck. Aber es reichte nicht mehr. Es blieb beim verdienten 2:0.