Online Sportwetten bei Betway banner 728x90

Was Wölfe-Fans bis Rückrundenbeginn anschauen können

Die Winterpause kann für einen Fußballfan schon einmal recht lang werden. Doch während bis Mitte Januar pausiert wird, gibt es für die Wölfe-Fans abgesehen von den Testspielen des eigenen Klubs im Rahmen des Wintertrainingslagers vielen anderen Sport, den man sich in der fußballfreien Zeit einmal anschauen kann. Wir haben einige Beispiele gesammelt.


Wintersport allerorts: Skispringen oder Grizzlys


https://twitter.com/AntonBorvik/status/1042701602912645122


Den 20. Januar werden sich die Wolfsburger Fans schon vor langer Zeit im Kalender eingekreist haben. Genau dann geht es beim FC Schalke 04 wieder um Bundesliga-Punkte. Da Weihnachten ohnehin mehr Zeit für andere Dinge aufgewendet wird, ist es vor allem


Anfang Januar, in dem bei vielen Fußballfans Leere herrscht - was nicht sein muss, da auch viel anderer Sport stattfindet. In Wolfsburg gilt dies vor allem für das Eishockey, wo die Grizzlys um den Einzug in die DEL-Playoffs bangen und dringend Punkte wie heimische Unterstützung benötigen. Nach den Feiertagen stehen die Wolfsburger Kufencracks auf dem vorletzten Platz und müssen auf Punktverluste der Krefeld Pinguine hoffen, die auf dem letzten Playoff-Rang sechs Punkte Vorsprung aufweisen.


Ebenfalls im Wintersport steht die Vierschanzentournee an, bei der die deutschen Springer den nächsten Anlauf nehmen, erstmals seit Sven Hannawald auf heimischen Boden zu triumphieren. Bislang zeigte sich in der noch jungen Weltcup-Saison der Japaner Ryoyu Kobayashi besonders stark und holte vier Einzelsiege und drei dritte Plätze. Die einzige Veranstaltung ohne den Japaner auf dem Podium war das Nachtspringen in Engelberg. Dort gewann mit Karl Geiger ein deutscher Adler. Ansonsten könnten sich Andreas Wellinger und Stephan Leyhe ebenfalls vorn einreihen, doch sind sicherlich nicht die Topfavoriten auf den Gesamtsieg, ehe es zum letzten Springen nach Bischofshofen geht. Eine Top-10-Platzierung wäre ein Erfolg für den DSV.


Erneutes Handball-Wintermärchen in Deutschland?


https://twitter.com/BetItBest/status/1076545498910257152


Auch die Motorsport-Fraktion muss nicht warten, bis der VfL wieder spielt. Selbst wenn angesichts der ebenfalls stattfindenden Winterpause derzeit keine bet365 Live-Sportwetten auf die Formel 1 angeboten werden, ist beispielsweise die Formel E auf ihren Stadtkursen aktiv. Hier stehen im Januar unter anderem die Rennen in Marrakesch und Santiago an. Die aktuelle Saison ist erst ein Rennen alt, das Diriyya (Saudi-Arabien) ausgetragen wurde. Antonio Felix da Costa gewann den Auftakt im BMW von der Pole Position, während Jean-Eric Vergne sich noch von Startplatz 5 auf den zweiten Rangvorarbeitete. Andre Lotterer wurde als bester deutscher Fahrer immerhinFünfter.


Auf viel mehr als Platz 5 hoffen die deutschen Handballer.Es steht wieder einmal eine Heim-WM an, die gemeinsam mit Dänemark ausgetragenwird. Nachdem 2007 unter Heiner Brand der große Wurf gelang, hofft dieMannschaft vom aktuellen Bundestrainer Christian Prokop auf den großen Triumph,ist sich allerdings der Schwierigkeit dieser Aufgabe bewusst. Am 10. Januargeht es los, wenn mit Korea dererste Gegner wartet. Während Brasilien und Russland in der Folgeebenso zu schlagen sein müssten, wartet dann in der Vorrunde mit Frankreich dererste richtig große Brocken, ehe das Spiel gegen Serbien die Vorrundeabschließt. Die deutschen Vorrundenspiele finden allesamt in Berlin statt.