Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von sassie,

Leipzig gegen Wolfsburg.png
RB Leipzig holt drei Punkte gegen den VfL Wolfsburg. Am Ende stand es 2:0 für die Leipziger. In der Red Bull Arena traf Kampl nach 16 Minuten. In der 28. Spielminute erhöhte Timo Werner auf 2:0 für RBL. Das war dann auch der Endstand. Verdient gewinnen die Bullen und sind somit seit elf Ligaspielen ungeschlagen. Die Wölfe
haben wichtige Punkte im Kampf um die Europaplätze verloren.

In der Tabelle stehen die Wölfe jetzt auf dem achten Tabellenplatz und haben sich von den internationalen Plätzen etwas entfernt.

RB Leipzig:
Gulacsi – Klostermann, Konate, Mukiele, Halstenberg – Kampl (89. Demme), Sabitzer, Laimer, Forsberg (90. Smith-Rowe) – Cunha (69. Haidara), Werner

VfL Wolfsburg:
Pervan – Tisserand, Knoche, Brooks, Roussillon – Guilavogui, Rexhbecaj (69. Klaus), Arnold (86. Malli), Steffen (46. Ginczek), Mehmedi – Weghorst

Tore:
1:0 Kampl (16.), 2:0 Werner (28.)

Gelbe Karte:
Laimer / Guilavogui

Zuschauer:
41.212 am Samstagnachmittag in der Red Bull Arena

Schiedsrichter:
Daniel Siebert (Berlin)