Wolfsburg: Wout Weghorst nicht zu stoppen