Ginczek und Mehmedi: Der Glücksfall des VfL Wolfsburg

  • Admir Mehmedi und Daniel Ginczek kannten sich bereits aus deer Bundsliga, aber nur als Gegner. Admir kam vor einem Jahr von Bayer Leverkusen, Daniel im Sommer vom VfB Stuttgart. Bai den Wölfen verstanden und ergänzten sich beide von Anfang an. Sie haben großen Anteil daran, das der Verein endlich wieder im Mittelfeld der Tabelle sind. Bruno Labaddia ist sehr zufrieden mit beiden. Die Mannschaft ist zum Vorjahr völlig verändert. Sie knickt nicht mehr gleich bei einem Gegentor ein. Auden anderen Spielern stärkt genau das den Rücken. Ein Ausdruck dafür ist sicher auch das der VfL aus den letzten drei Spielen sieben Punkte holten.




    Ginczek und Mehmedi beim VfL Wolfsburg - nicht gesucht und doch gefunden - Bundesliga - kicker


    .