VfL-Frauen gehen völlig neue Wege

  • &thumbnail=medium


    Im Sommer verließ die bisherige Kapitänin Nilla Fischer leider den VfL und ging zurück in ihre Heimat Schweden. Damit wurde eine Neubesetzung des Kapitänsposten notwendig. Dabei gehen unsere Frauen neue Wege und verteilen die Verantwortung auf mehrere Schultern. Mit sofortiger Wirkung teilen sich die Aufgabe Almuth Schult, Nationalkapitänin Alexandra Popp und Pernille Harder. Auf dem Platz trägt aber nur eine Spielerin die Binde.


    Zum Artikel: VfL-Frauen gehen völlig neue Wege