Martina Voss-Tecklenburg zieht WM-Bilanz der DFB-Frauen

  • &thumbnail=medium


    Anders als bei den Männern hat das Trainerteam der Frauen sehr zeitnah die Weltmeisterschaft und das Abschneiden der deutschen Mannschaft analysiert und öffentlich Stellung bezogen. Dabei muß man jemand, der die WM verfolgte auch sagen, das in der Kürze der Zeit, die Martina Voss-Tecklenburg nach der Amtsübernahme bis zur WM blieb, die Sache noch recht gut verlief. Horst Hrubesch hatte gute Vorarbeit geleistet und das Selbstbewußtsein der Spielerinnen, das sie weitgehend verloren hatten, wieder zurück gebracht.


    Zum Artikel: Martina Voss-Tecklenburg zieht WM-Bilanz der DFB-Frauen