Bundesliga 18. Spieltag: Wolfsburg verliert in Bochum 0:1

Am 18. Spieltag haben die Wolfsburger erneut eine Niederlage kassiert. Beim VfL Bochum verloren die Wölfe 0:1. Mit dieser Niederlage haben die Wolfsburger jetzt sieben Spiele in Folge nicht mehr gewinnen können. Sie machen da weiter, wo sie Ende des Jahres aufgehört haben.

Milos Pantovic erzielte in der 65. Minute den goldenen Treffer für den Aufsteiger. Während die Bochumer einen perfekten Start ins neue Jahr erwischten, schrillen in Wolfsburg die Alarmglocken. Nach dem 18. Spieltag ist der VfL endgültig im Abstiegskampf angekommen. Der Vorsprung auf den Relegationsrang beträgt für die Niedersachsen nur noch zwei Punkte.

Tor: 1:0 Pantovic (65.)

Bochum: Riemann – Gamboa, Bella Kotchap, Leitsch, Danilo Soares – Losilla – Pantovic (82.Löwen), Rexhbecaj (87.Tesche) – Asano (78.Antwi-Adjei), Holtmann – Polter

Wolfsburg: Casteels – Lacroix, Bornauw, Brooks – Baku, Arnold, Gerhardt, Roussillon (78.Bialek) – Philipp (61.Steffen)Waldschmidt (61.F.Nmecha) – Weghorst

Schiedsrichter: Schlager

Zuschauer: keine