Online Sportwetten bei Betway banner 728x90

VfL: Frauen mit deutlichem Sieg gegen Jena

Symbolbild

Alexandra Popp sorgte dann in der 8. und 14. Minute gegen USV Jena für das erste zählbares. Es stand 2:0. In der 41. Minute sorgte dann noch Noelle Maritz für das 3:0 vor der Pause.


Nach der Pause konnte Karla Görlitz in der 49. Minute auf 3:1 verkürzen. Aber Jena verursachte in der 51. Minute einen Elfmeter, den Pernille Harder zum 4:1 verwandelte. In der 57. Minute ließ sie noch das 5:1 folgen. In der 71. Minute traf sie dann noch zum 6:1. Das 7:1 lieferte Dominik Jansen in der 74. Minute. Felicitas Rauch setzte in der Nachspielzeit mit dem 8:1 den Schlußpunkt. Eine klare Sache für Titelverteidiger VfL Wolfsburg