VfL Wolfsburg spielt in Leipzig 1:1

Bundesliga

Der VfL Wolfsburg bleibt weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz der Bundesliga und ist immer noch ungeschlagen. Nächsten Donnerstag geht es in der Europa League weiter.


Trainer Oliver Glasner nach dem Spiel: "Ich bin unheimlich froh über den Punkt und höchstzufrieden mit unserer Leistung. Es hat Spaß gemacht, den Jungs beim Fußballspielen zuzuschauen. In der ersten Halbzeit war Leipzig besser im Spiel, auch wenn wir die klareren Torchancen hatten. Was meine Mannschaft nach dem Rückstand dann gezeigt hat, ringt mir größten Respekt ab. Wir haben es geschafft, Leipzig sehr weit vom Tor wegzuhalten und uns selbst Chancen erspielt, die völlig verdient noch zum Ausgleich geführt haben. Großes Kompliment an die Einstellung und Leistung der Spieler. Das war sehr schön mitanzusehen."


Thema im Forum: 8. Spieltag: RB Leipzig empfängt VfL Wolfsburg


RB Leipzig:

Gulasci – Klostermann, Upamecano, Orban, Saracchi – Demme, Laimer (76. Kampl) – Sabitzer, Nkunku (70. Forsberg) – Poulsen, Werner (86. Cunha)


VfL Wolfsburg:

Pervan – Mbabu, Bruma, Tisserand – William, Guilavogui, Arnold, Roussillon (68. Steffen) – Victor (87. Klaus), Brekalo (74. Nmecha) – Weghorst


Tore:

1:0 Werner (54.), Weghorst (82.)


Gelbe Karten:

Saracchi / Guilavogui, Mbabu, Tisserand


Zuschauer:

39.182 am Samstagnachmittag in der Red Bull Arena


Schiedsrichter:

Deniz Aytekin (Oberasbach)