VfL-Frauen wieder auf Platz 1

Fahne Wolfsburg

Der SC Sand war in Wolfsburg zu Gast. In der 25. Minute konnte Alexandra Popp zum 1:0 einköpfen. Kurz vor dem Pausenpfiff legte Pauline Bremer noch das 2:0 nach. In der 67. Minute traf Alexandra Popp erneut zum 3:0. Shanice van de Sanden sorgte in der 87. Minute für das 4:0. Ein zweiter wichtiger Aspekt des Spieles war das Fernduell mit Bayern München um Platz 1. Mit dem Treffer von Shanice ist der Titelverteidiger wieder da, wo er hin wollte -an der Spitze.