Pia-Sophie Wolter mehrere Monate verletzt

Schlechte Nachrichten für die Wolfsburger Mädels und vor allem für Pia-Sophie Wolter.

Pia-Sophie Wolter wird den Frauen des VfL Wolfsburg mehrere Monate fehlen: Die Mittelfeldspielerin hat sich im Heimspiel gegen den 1. FC Köln (3:0) einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zugezogen.

Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter der VfL-Frauen: „Diese Diagnose ist ein herber Schlag für uns, in erster Linie natürlich für Pia selbst. Sie hat gerade in dieser Saison noch einmal einen Schritt nach vorne gemacht und war mit ihrer Dynamik und Flexibilität ein wichtiger Baustein unserer Offensive.

Quelle: VfL Wolfsburg