VfL-Spieler sollen sich auf Mainz fokussieren

Trainer Wolfsburg

Am Wochenende gegen Mainz, nächste Woche gegen Lille in der Champions League. Für die Wolfsburger kommen wieder schwierige Tage. Nachdem die letzten zwei Spiele in der Bundesliga nicht gewonnen wurden, will man sich wieder mehr auf das eigentliche konzentrieren. Champions League spielt diese Woche keine Rolle, sondern nur das Spiel beim FSV Mainz 05.

„Wenn ich bei irgendeinem Spieler das Gefühl habe, dass er schon vor Mainz an Lille denkt, dann wird er gegen Mainz keine Rolle spielen!“, so die Ansage vom Trainer Florian Kohfeldt.

Warum Kohfeldt das vermeiden möchte, ist klar: Nach dem 2:2 in Bielefeld und dem 1:3 gegen Dortmund sind die Wolfsburger in der Liga auf Platz sieben abgerutscht, zwei Punkte beträgt der Rückstand auf Platz vier, auf dem die Niedersachsen jüngst noch gestanden hatten.

sportbuzzer