Wolfsburgerinnen verlieren 0:2 gegen Juventus Turin | UWCL

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg haben im Kampf um das Viertelfinale der Champions League einen herben Rückschlag erlitten. Der deutsche Pokalsieger verlor am Donnerstag sein Heimspiel gegen Juventus Turin mit 0:2 (0:0) und rutschte in Gruppe A auf den dritten Rang ab. Nur die beiden besten Teams jeder Gruppe erreichen die K.o.-Runde.

Aufstellungen und Statistiken

VfL Wolfsburg: Schult – Hendrich, Wedemeyer, Janssen, Doosoun (78. Svava) – Oberdorf, Lattwein – Knaak (58. Bremer), Roord, Huth – Waßmuth

Juventus Turin: Peyraud-Magnin – Lenzini (84. Hyyrynen), Gama, Salvai, Boattin – Rosucci, Junge Pedersen, Cernoia (21. Caruso) – Bonansea, Girelli (70. Staskova), Hurtig (84. Bonfantini)

Tore: 0:1 Hendrich (53. / Eigentor), 0:2 Staskova (90.+3)

Schiedsrichterin: Marta Huerta de Aza (Spanien)

Gelbe Karten: Oberdorf / Gama, Rosucci

Zuschauer: 1.725