Wolfsburg gewinnt im DFB-Pokal in Jena

DFB-Pokal
360b - Shutterstock-com

VfL Wolfsburg hat die erste Runde im DFB-Pokal knapp überstanden. Erst kurz vor Spielende ist der Siegtreffer gegen Carl Zeiss Jena gefallen. Omar Marmoush traf vor 6.100 Zuschauer im ausverkauften Stadion Ernst-Abbe-Sportfeld in der zweiten Minute der Nachspielzeit zum 1:0 für die Wölfe.

Niko Kovac: Zunächst möchte ich dem Gegner zu einem tollen Spiel gratulieren. Jena hat es über 90 Minuten sehr gut gemacht, hat wirklich alles gegeben. Aber wir sind weitergekommen. Und aufgrund der Chancen ist das auch verdient, denke ich.“

Tor: 0:1 Marmoush (90+2)

Jena: Kunz – Halili, Strietzel, Hoppe, Lange – Muiomo, Schau, Lämmel, Krauß – Dahlke, Verkamp.

Wolfsburg: Casteels – Baku, Lacroix, Bornauw, van de Ven – Svanberg, Wimmer – Waldschmidt, Wind, Marmoush – Lukas Nmecha.