Wolfsburg gewinnt in der Champions League gegen Salzburg

Neuer Trainer, erster Sieg in der Champions League. VfL Wolfsburg setzte sich am Dienstagabend in der Volkswagen Arena gegen RB Salzburg 2:1 durch und holte den ersten Dreier in der Gruppenphase der Champions League 2021/2022.

Ridle Baku (3.) und Lukas Nmecha (60.) markierten bei einem Gegentreffer durch Maximilian Wöber (30.) vor 16.112 Zuschauenden in der Volkswagen Arena die grün-weißen Tore. In der Tabelle haben die Wölfe jetzt 5 Punkte. Punktgleich mit OSC Lille. Zwei Spiele sind noch in der Gruppenphase zu spielen und noch haben sie die Möglichkeit in die K.-o.-Run­de einzuziehen. Am 23.11. um 21:00 spielen die Wolfsburger in Sevilla. Im letzten Spiel am 08. Dezember empfangen sie OSC Lille.

Tabelle Gruppe G

Pos.TeamSpieleDiff.Pkt.
1Salzburg4+27
2Lille405
3Wolfsburg4-15
4Sevilla4-13

Florian Kohfeldt: „Es war ein sehr, sehr intensives Spiel von beiden Seiten. Dass wir es ziehen konnten, ist für die Gruppenkonstellation wichtig und genauso für unsere grundsätzliche Überzeugung. Darüber freue ich mich riesig, allerdings darf man auch nicht weglügen, dass wir nach dem 1:0, was extrem stark herausgespielt war, nicht gut waren. Bis zum Ausgleich fand ich uns im Defensivverhalten zu zögerlich. Anschließend waren wir dann wieder besser im Spiel.“

Aufstellungen und Statistiken

VfL Wolfsburg: Casteels – Lacroix, Guilavogui, Brooks – Baku, Vranckx (82. Mbabu), Arnold, Otavio (73. Steffen), L. Nmecha, Weghorst (63. Lukebakio), Gerhardt (73. Roussillon)

Ersatz: Pervan (Tor), van de Ven, F. Nmecha, Philipp, Ginczek

FC Salzburg: Köhn – Kristensen, Onguene (77. Solet), Wöber, Ulmer – Camara (89. Kjaergaard), Seiwald, Sucic (77. Adamu), Aaronson – Okafor, Adeyemi (63. Sesko)

Ersatz: Mantl (Tor), Walke (Tor), Bernardo, Guindo, Ludewig, Bernede, Diambou

Tore: 1:0 Baku (3.), 1:1 Wöber (30.), 2:1 L. Nmecha (60.)

Gelbe Karten: Weghorst, Brooks, L. Nmecha / Ulmer 

Schiedsrichter: Artur Soares Dias (Portugal)

Zuschauende: 16.112 am Dienstagabend in der Volkswagen Arena