Wolfsburg: Maxence Lacroix für zwei Spiele gesperrt

Verteidiger Maxence Lacroix vom VfL Wolfsburg wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes für zwei Bundesliga-Spiele gesperrt. Lacroix hatte im Spiel gegen Bayer Leverkusen eine rote Karte kassiert.

Damit verpasst Lacroix das Heimspiel gegen den FC Augsburg (Samstag, 15:30 Uhr) sowie die Partie bei Arminia Bielefeld (20. November).