Wolfsburg verliert auch am 15. Spieltag | 0:2 gegen Stuttgart

Am 15. Spieltag in der Fußball Bundesliga verlor VfL Wolfsburg in der Wolfsburger Volkswagen Arena 0:2 gegen den VfB Stuttgart. Die Niederlage am 15. Spieltag in der Fußball-Bundesliga konnten 5000 Zuschauer im Stadion sehen.

Kein Pokal, keine Champions League – und in der Bundesliga ein banger Blick nach unten. Der VfL Wolfsburg rutscht unter Trainer Florian Kohfeldt immer tiefer in die Krise.

Florian Kohfeldt: „Das war sicher ein bitterer Abend für uns, und zwar nicht nur wegen der Heimniederlage, sondern auch aus personeller Sicht. Wir haben zwei Spieler früh verloren; insbesondere bei Paulo sieht es auch leider nicht gut aus. Es war kein gutes Spiel, aber trotzdem, was das Chancenverhältnis angeht, auch nicht unbedingt eine verdiente Niederlage.“

Aufstellungen und Statistiken

VfL Wolfsburg: Casteels – Mbabu (66. Baku), Lacroix, Bornauw, Otavio (51. Roussillon) – Vranckx (21. Guilavogui), Arnold, L. Nmecha, Waldschmidt (66. F. Nmecha), Steffen (66. Lukebakio) – Weghorst 

VfB Stuttgart: Müller – Mavropanos, Anton, Ito – Karazor, Massimo (26. Stenzel), Endo, Mangala, Coulibaly (80. Führich), Förster (74. Kempf) – Marmoush (80. Silas)

Tore: 0:1 Mavropanos (25.), 0:2 Förster (63.)  

Gelbe Karten: Bornauw, Arnold / Ito, Marmoush

Schiedsrichter: Sascha Stegemann (Niederkassel) 

Zuschauer: 5.000 am Samstagabend in der Volkswagen Arena (ausverkauft)