Gladbach Logo

Gladbach gewinnt 4:0 gegen die Wölfe

Borussia Mönchengladbach gewinnt am 11. Spieltag im Heimspiel ganz locker gegen den VfL Wolfsburg. Die Wolfsburger hatten in der Fußball-Bundesliga keine Chance gegen die Gladbacher im Borussia-Park. Am Ende stand es 4:0 für die Fohlen.

Die Tore erzielten, Tomas Cvancara in der 16. Spielminute, das 2:0 erzielte Rocco Reitz in der 42. Minute. Nach dem Seitenwechsel traf Franck Honorat in der 64. Minute zum 3:0 und das 4:0 erzielte Alassane Plea in der 72. Minute.

Tore: 1:0 Cvancara (16.), 2:0 Reitz (42.), 3:0 Honorat (64.), 4:0 Plea (72.)

Gladbach: Nicolas – Scally, Elvedi, Wöber (82.Chiarodia) – Weigl – Honorat, Reitz (87.Ranos), Koné (77.Kramer), Netz – Cvancara (77.Neuhaus), Plea (83.N’Goumou)

Wolfsburg: Casteels – Maehle, Bornauw, Zesiger, Rogerio (46.Cozza) – Kaminski (55.Baku), VranckxArnold, Paredes (67.Cerny) – Wind, Tomas (54.Majer)

Schiedsrichter: Zwayer
Zuschauer: 45.308